ECON TEL GmbH beim 17. Siena-Garden-Firmenlauf

Keine Gnade für die Wade

Wind und Wetter konnten sie nicht aufhalten: Trotz Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben auch dieses Jahr wieder fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ECON TEL nebst Firmenmaskottchen Beate am Siena-Garden-Firmenlauf teilgenommen. Bereits zum zwölften Mal stellten sich die Kollegen dem Wettstreit mit etwa 1300 anderen Läufern der teilnehmenden Firmen aus dem Münsterland. Und trotz der Kälte war das Ergebnis respektabel: Die Wettkampfstrecke von fünf Kilometern rund um den Aasee wurde in 23 bis 32 Minuten zurückgelegt.

Die Stimmung war wie jedes Jahr hervorragend: Teilnehmer und Zuschauer erfreuten sich an den sportlichen Leistungen und feierten bei Pommes, Currywurst und Getränken ihren Sieg über den inneren Schweinehund. Kein Wunder also, dass diese schöne ECON TEL-Tradition fortgesetzt werden soll – im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

« zurück