ZIEGENÜBERfALL – Vorsprung für Ferdinand

ECON TEL hat „BOCK auf Wolbeck“

Seit einigen Wochen werden die ECON TEL-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter morgens von einem ganz besonderen Haustier begrüßt: Der Telefonziegenbock Ferdinand steht am Hauseingang Wache. Dabei handelt es sich um einen mithilfe eines alten Telefons, Farbe und diversen anderen Materialien zum „Ziegenbock“ umgebauten Blumenkasten. „ZIEGENÜBERfALL – BOCK auf Wolbeck“ nennt sich die Aktion des Gewerbevereins Wolbeck, an der ECON TEL seit Juli beteiligt ist. Hierbei präsentieren sich etwa 50 Wolbecker Unternehmen, Vereine, Parteien und private Initiativen. Die Aktion ist als identitätsstiftender Faktor für Wolbeck angelegt: Die Beteiligten möchten ihre Verbundenheit zum Stadtteil demonstrieren und auf die Verantwortung jedes Einzelnen für den Erfolg des Quartiers hinweisen.

Noch bis zum 23. November können Interessierte einen Ziegenbausatz erwerben und nach eigenem Geschmack künstlerisch gestalten. Den Routenplan zur Aktion finden Sie auf der Seite des Gewerbevereins.

 

« zurück