25 Jahre Mittelstandspreis – ECON TEL erneut nominiert

Zwei Jubiläen

ECON TEL steht nun bereits seit 25 Jahren für Vorsprung im Vertrieb. Doch der Vertriebsdienstleister aus Münster-Wolbeck ist nicht der Einzige, der 2019 ein Jubiläum feiert: Auch der „Große Preis des Mittelstands“ der Oskar-Patzelt-Stiftung wird bereits seit einem Vierteljahrhundert verliehen.

Der Mittelstandspreis, bis 2005 „Oskar für den Mittelstand“ genannt, gilt inzwischen als der renommierteste deutsche Wirtschaftswettbewerb. Seit 1994 wurden ca. 18.000 Unternehmen mit mehr als 3,5 Millionen Mitarbeitern nominiert – ECON TEL ist dieses Jahr bereits zum achten Mal in Folge dabei. Die Idee hinter dem Preis geht auf einen Leitspruch des Namensgebers Oskar Patzelt zurück: „Vor die Therapie stellten die Götter die Diagnose“. Der Satz soll vor allem den Zusammenhang von Unternehmergeist und Marktanalyse betonen, verdeutlicht aber auch sehr gut, warum ECON TEL schon so häufig zu den Nominierten gehörte – immerhin gehören Marktanalysen dort zum Tagesgeschäft.

Als einziger Wirtschaftspreis Deutschlands betrachtet der „Große Preis des Mittelstandes“ nicht allein Zahlen, Innovationen oder Arbeitsplätze, sondern das Unternehmen als Ganzes und sein gesellschaftliches Engagement. In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Motto „Nachhaltig wirtschaften“. Die Auszeichnungsgala des Jahres 2019 für die Region Nordrhein-Westfalen findet am 28. September in Düsseldorf statt.

 

« zurück